Corona-Virus und die Folgen für unsere Pfarrei Heilig Kreuz im Warndt

Corona-Virus und die Folgen für unsere Pfarrei Heilig Kreuz im Warndt

Aufgrund der Anordnungen durch die Landesregierung, unseres Bischofs und des Generalvikars, sowie der Kommunen Völklingen und Großrosseln gilt bis auf weiteres:

 

Keine öffentlichen Messen, Andachten und Gottesdienste:

Seit Samstag, dem 14.03. finden bis auf weiteres in den Kirchen für die Gemeinden keine öffentlichen Gottesdienste statt.
Die Priester feiern allein ohne Gemeinde zu den üblichen Zeiten für die Gläubigen die Hl. Messen.

Die bestellten Intentionen (für Kranke, Verstorbene und in besonderen Anliegen) werden die Priester in den nicht öffentlichen Messen feiern, wie es von den Angehörigen gewünscht wurde.

 

Kirchengebäude bleiben geschlossen:

Aufgrund der Gefahr, dass eine Übertragung der Viren durch Türklinken, Aufdrücken der Glastüren, Nutzung der Weihwasserbecken besteht, bleiben die Kirchen geschlossen.

 

Taufen, Hochzeiten können im engsten Rahmen gefeiert werden.

Taufen in der Kirche: nur mit Eltern, Kind, Paten

Hochzeit:  nur mit Brautpaar- Eltern und Trauzeugen.

Trauerfeier:  unter freiem Himmel direkt am Grab. Keine Sterbeämter in den Kirchen. Die Kommunen haben auch die Friedhofkapellen/Trauerhallen geschlossen.

 

Mitfeiern der Messen über die Medien Fernsehen, Radio oder Internet:

Wer gerne eine Messe mitfeiern will, kann bei den bekannten Kirchensendern am Radio- oder Fernsehgottesdienst teilnehmen. Die Kommunion kann so geistlich aufgenommen werden. (Z.B. ARD, ZDF, EWTN, K-TV, Bibel-TV, www.domradio.de; www.kirche.tv; www.katholisch.de

 

Die Erstkommunionfeiern für April und Mai sind bis auf weiteres abgesagt und werden zu einer noch nicht bekannten Zeit gefeiert.

 

Einzelseelsorge:  

Hauskommunion und Krankensalbungen finden im kleinen Rahmen statt.

 

Kommunionempfang von Einzelnen:

Wer gerne die Hl. Kommunion empfangen will, möge sich vor Ort an den zuständigen Priester wenden.

Pfarrer Kraus, (über das Pfarrbüro) Kirchstraße 3, Großrosseln, Telefon: 06898/4825.

Pfarrer Lothar Stoffel, Kirchstr. 3, Großrosseln, Telefon: 06898-5031202

Pfarrer Patrik Altmeyer, Spessartstraße 2, Ludweiler,Telefon: 06898-4661

 

Pfarrbüros bleiben geschlossen:

Unsere Pfarrbüros sind zu den üblichen Bürozeiten telefonisch besetzt. Bitte klären sie ihre Anliegen per Telefon oder E-Mail. Gegebenen Falles sprechen Sie auf den Anrufbeantworter. Dieser wird mehrfach am Tag abgehört und dann können wir zeitnah ihr Anliegen so schnell wie möglich klären.

 

Bestellung von Messeintentionen

Bitte auch per Telefon oder E-Mail. Das Geld kann per Briefumschlag mit Ihrem Namen und der gewünschten Messe mit Datum bei unseren Pfarrbüros mit dem Vermerk des Kirchortes eingeworfen werden.

 

Pfarrbriefe und weitere Infos:

Die neuen Pfarrbriefe werden in den nächsten Tagen wie üblich ausgetragen oder zum Mitnehmen vor den Kirchen bereitgestellt, teilweise können sie in Geschäften/Apotheken ausliegen.

              

Alle benannten Infos und Anweisungen gelten ab sofort bis auf weiteres, gez. Pfarrer Patrik Altmeyer