"viele kamen und wurden satt"... Fastenwanderung Ludweiler

„Viele kamen und alle wurden satt“ – Fastenwanderung 2019

Bei herrlichen sonnigen Wetter trafen sich in diesem Jahr ca. 80 junge und ältere Menschen, um gemeinsam von der Kirche Herz Jesu zur St. Wendalinus Kapelle zu laufen. Unterwegs hatte das Vorbereitungsteam für die Kinder und ihre BegleiterInnen 4 kleine Stationen zusammengestellt, um allen die diesjährige MISEREOR - Kinderfastenaktion vorzustellen. So gab es Bilder vom Leben des 10jährigen Angel und seiner Familie aus El Salvador... unterwegs gab es dann auch etwas zu kosten: Mangos, die in El Salvador wachsen... oder Seifenblasen ... den dort gibt es eine Baum, mit dessen abgebrochenen Ästen Kinder Seifenblasen produzieren können. Auch hatten die Kinder den Auftrag unterwegs Stöcke, Blüten, Blumen, Steine  zusammeln, um in der Kapelle ein buntes Kreuz anzufertigen, so ähnlich wie es die Menschen in El Salvador jedes Jahr auch am Festtag des Kreuzes tun.

Der Patenverein hatte sich vorbereitet, doch eine so große Teilnehmerzahl bereitete zuerst einmal ein wenig "Bauchschmerzen"... werden die Würstchen, die Getränke, das Brot reichen... ? Kurzerhand wurde Tee gekocht ... jemand hatte noch Brot im Auto... und die Würste wurden geteilt... so dass wie im Evangelium bei Gottesdienst alle sattwurden und zum Schluss auch noch ca. 3 Würste übrig blieben...war das nicht toll.

Dank an alle, die mit angepackt haben und sich mit eingebracht - es war wunderschön.