Erstes Adventsfenster 2016

Erstes Adventsfenster 2016

Im vergangenen Jahr haben wir uns ja noch viele Wiederholungen gewünscht.

In diesem Jahr, ab dem zweiten Mal, ist es dann ja bereits gelebte Tradition. In diesem Sinne hat die Vereinigung der Berg- und Hüttenleute Dorf im Warndt e.V. am Sonntag, den 27.11.2016 im Rahmen des "traditionellen" ersten Adventsfensters in der Kirchengemeinde Heilig Kreuz im Warndt ihren Schwibbogen entzündet. Er wird über die Adventszeit hinaus bis Maria Lichtmess all abendlich beleuchtet.

Eingebettet war die Entzündung in eine kleine Feier mit Einmarsch der Trachtenträger, Liedbeiträgen des Warndtknappenchores sowie besinnlichen, aber auch humorigen Textbeiträgen zur Adventszeit. Schon aufgrund der recht niedrigen Temperaturen war für die rund 200 Anwesenden ein anschließender Glühweinumtrunk praktisch unvermeidlich.

Die Kirchengemeinde Heilig Kreuz im Warndt bedankt sich von Herzen bei den Bergleuten und Herrn Dr. Klis, der spontan und unbürokratisch den Parkplatz vor seiner Praxis für den Umtrunk und Strom für die Temperierung des Glühweins zur Verfügung gestellt hat. Einmal mehr hat die Freiweillige Feuerwehr Dorf im Warndt für die Absperrung der Straße und die Ausleuchtung der Akteure gesorgt. Auch ihnen ein herzliches "vergelt's Gott".

Das Gemeindeteam Herz Mariä Dorf im Warndt