Elisabethenfeier in Ludweiler - klein aber fein

" Worte sind wie Wabenhonig, süß für den Gaumen und heilsam für den Leib" mit diesen Worten der Bibel wurde jeder Besucherin des Gottesdienstes zu Ehren der Heiligen Elisabeth eine kleine Honiggabe geschenkt und eine zweite dazu, um in den nächsten Tagen auch einen Besuch nach dem Vorbild der Heiligen bei jemanden, der krank oder alleine ist, zu machen.

Im Anschluss an den Gottesdienst gab es ein gemütliches Kaffeetrinken mit leckeren selbstgebackenen Kuchen sowie Sprudel für die trockenen Kehlen, da wir viel mit einander geredet haben. Auch ein kleines Programm mit Liedern, Vortrag und Tänzen des Mittwoch Tanzkreises erfreute die ca. 30 Besucherinnen. Der Werkkreis hatte schöne verzierte Kerzen zum Verkauf angeboten, die auch gerne gekauft wurden. In der Küche und im Service sowie im Auf und Abbau war das Gemeindeteam Herz Jesu sehr aktiv - und in der Küche wirbelte Frau Fiege in gewohnter Manier. 

Am Ende des Nachmittages lud Frau Marianne Müller zu einem gemeinsamen großen Tanzkreis ein und wir können der Kirche Herz Jesu 150 Euro für den Kauf von Heizöl übergeben.

Danke an alle.