Messdienergrillabend im Juli

 

   

Nein, der Grillabend begann nicht mit dem Essen,
obwohl die vielen, die gekommen waren, leckere Salate,
Nachtische und ein großen Hunger mitbrachten.

Begonnen wurde mit einer kleinen geistlichen Einheit,
in der es darum ging, Gott einmal dafür zu danken,
was er uns alles Gutes im letzten Jahr zukommen und erfahren ließ.

   
Während dann Heiner Barthel, Andrea Folloni und Pfarrer Stoffel gemeinsam mit vereinten Kräften das Feuer entzündeten, tobten sich die Kids bei den verschiedenen Spielmöglichkeiten aus oder beteiligten sich mit Wettkampfeifer bei einigen Gruppenspielen, die Gemeindereferent Andreas Folloni und Brigitte Barthel gut und gerne anboten.

Es war wie schon vor zwei Jahren ein sehr schöner Abend mit viel Spass, Freude, Gemeinschaft und Harmonie, der 2016 seine Wiederholung finden wird.

P.S. Übrigens- auch die oben liegende Katze wurde nicht gegrillt.....