Patronatsfest Maria Himmelfahrt

An Maria Himmelfahrt feiert die kath. Kirchengemeinde in Geislautern jedes Jahr ihr Patronatsfest und es ist Kirmes. Die festlich geschmückte Kirche, der feierlich gestaltete Gottesdienst durch den gemeinsamen Kirchenchor Maria Himmelfahrt, Geislautern und St. Josef, Wehrden erwarteten die vielen Gottesdienstbesucher, die Pastor Altmeyer begrüßen konnte.

Bei der Kräutersegnung werden die schützenden und heilenden Kräfte der Natur besonders hervorgehoben. Es ist ein sehr alter kirchlicher Brauch den Mitfeiernden beim Gottesdienst gesegnete Kräuterwische mitzugeben - danke an alle Frauen, die genügend für alle Kirchengesucher gebunden haben.

Mit Hilfe der Gottesmutter sollen die Kräfte der Natur ganz besonders zugunsten der Menschen und Tiere wirken. Die gesegneten Kräuter dienen in den Häusern später auch als Zeichen, dass Gott den Gläubigen vieles schenkt und die Menschen unter seinem ganz besonderen Schutz stehen.

Auch wurde ein Bündel Pfefferminze gesegnet, die im Anschluss an den Gottesdienst im "HUGO", einem Getränk aus Sekt, Holunderblütensirup und Sprudel verkostet wurde.

Der Pfarrgemeinderat hat den Empfang toll vorbereitet, so dass 300 Euro Spenden für die Renovierung der Kirche gesammelt werden konnte. Allen ein herzliches vergelt´s Gott.