Predigt zur Zusammenlegung

Predigt zur Zusammenlegung der Pfarreien in der Pfarreiengemeinschaft Warndt

Ab dem zweiten Advent startet Pfarrer Patrik Altmeyer mit einer thematischen Predigt die Öffentlichkeitskampagne zur geplanten Zusammenlegung der Verwaltung der acht Pfarrgemeinden in der Pfarreiengemeinschaft Warndt.

Nachdem durch die Strukturreform des Bistums Trier zum 1.September 2011 die Pfarreiengemeinschaft gebildet wurde, ist die pastorale Arbeit in vielen Feldern schon gut zusammengeführt worden. Seit Sommer 2013 gibt es Überlegungen, dass nun auch durch eine Zusammenlegung der Verwaltung die Arbeit für die Seelsorger und die Gremien erleichtert werden soll. Umgesetzt werden kann dies durch eine Fusion der acht Kirchengemeinden zum 1.1.2016. Bis dahin müssen noch viele Fragen geklärt werden. Nach der Bildung einer Steuerungsgruppe und einer Arbeitsgruppe „Kirchen vor Ort“ aus den ehrenamtlichen Gremien der Pfarreien wird Pfarrer Altmeyer in seiner Funktion als Moderator der Pfarreiengemeinschaft ab dem 2.Advent in allen Pfarreien dazu eine erste thematische Predigt in den Sonntagsgottesdiensten halten mit der Möglichkeit, anschließend spontane Rückmeldungen und Fragen abzugeben.

Dazu sind folgende Termine in den jeweiligen Kirchen vorgesehen:

Samstag, 6.12.2014 um 17:45 Uhr in Wehrden St. Hedwig
Sonntag, 7.12. um 9:30 Uhr in Wehrden St. Josef und um 18:00 Uhr in Ludweiler Herz Jesu
Samstag, 13.12. um 17:30 Uhr in Geislautern Maria Himmelfahrt
Sonntag, 14.12. um 9:00 Uhr in Dorf im Warndt und um 10:45 Uhr in Lauterbach St.Paulinus
Samstag, 20.12. um 18:00 Uhr in Großrosseln
Sonntag, 21.12. um 10:30 Uhr in Emmersweiler

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen!

Pfr. Patrik Altmeyer