Soli Marsch Firmlinge 2014

Bei strahlendem Sonnenschein haben sich 30 Jugendliche und ihre Begleiter auf den Weg gemacht, um für den Verein "Mach mit" - eine Selbsthilfegruppe von Menschen mit und ohne Behinderung Spenden zu erlaufen. Ihr Weg führte sie von der Kirche Herz Mariä in Dorf im Warndt über St. Niklaus nach Karlsbrunn zur ehemaligen Turnhalle. Dort ist der Treffpunkt für der Gruppe, die sich ca. 2 mal im Monat trifft Gerade der Austausch untereinander, die Hilfestellung bei Problemen mit Anträgen bei Krankenkassen und Behörden, macht diese Gruppe so wertvoll. Im gemeinsamen Gespräch bedankte sich Herr Zieder, der Vorsitzende bei den Jugendlichen und gab ihnen auch noch einmal einen kurzen Einblick in das Leben von Menschen mit Behinderungen.

Insgesamt kamen 350 Euro an Spenden zusammen. Vielen Dank allen Spendern