Kommunionkinderfahrt

Abschlussfahrt der Kommunionkinder von 2014

Am Samstag, dem 19.7., machten sich die meisten Kommunionkinder von Lauterbach, Ludweiler und Geislautern gemeinsam mit Gemeindereferent Andreas Folloni und einigen Betreuerinnen auf den Weg nach Saarburg.

Recht früh ging es schon los und so manch einer war noch müde. Doch das gute Wetter und die sich schnell einstellende lockere Gemeinschaft ließen alle schnell munter werden. An unserem Ziel angekommen ging es zuerst in die Altstadt, wo uns neben den alten Häusern und dem gemütlichen Flair vor allem die bestaunenswerten Wasserfälle des durch die Stadt fließenden Leuckbach beindruckten.

 

Gerne wären wir noch etwas länger dort geblieben, doch um 11 Uhr wartete schon unser nächster Termin: Das Glockengießereimuseum. In einer Führung wurde allen Kindern erklärt, wie eigentlich eine Kirchenglocke hergestellt wird. Interessant war dabei auch, dass das Museum in seinem Fundus eine Glocke von der ehemaligen Ludweiler Kirche aufbewahrt.

 

Nachdem die Führung beendet war, kam bei vielen der Hunger zum Vorschein. Aber auch dafür war gesorgt. Im Restaurant des Museums wartete auf alle schon Spaghetti Bologna oder Napoli. Hmmm….wirklich lecker.

 

Nach dem leiblichen Wohl stillten einige das Verlangen kleine Glöckchen als Andenken für zu Hause kaufen zu wollen.

 

Gegen zwei war dann aber wieder ein Fußmarsch angesagt, der uns zum Sessellift führte, mit dem    wir zum Hausberg Saarburgs, dem Warsberg, fuhren. Oben angekommen, hatten wir einen herrlichen Ausblick über die Landschaft. Was die Kokis aber weitaus mehr reizte, war die Sommerrodelbahn, die ausreichend genutzt wurde- auch von Erwachsenen. Zwischen den Fahrten gab es die Möglichkeit das Ganze noch bei einem Snack, Eis oder Limonadengetränke zu versüßen.

 

 

Doch irgendwann hieß es dann, den Berg wieder zu verlassen, wollten wir keine Bergvagabunden werden. So fuhren wir gemütlich bergab, nachdem es dann mit unserem Bus nach Hause ging.

 

Schön war’s!