Abschlussgottesdienste

Abschlussgottesdienste in Kindergärten und Schulen

Vor den Sommerferien fanden wieder zahlreiche Kindergarten- und Schulgottesdienste statt. Der Schwerpunkt lag dabei auf der Verabschiedung von Kindergartenkindern, die in die erste Klasse wechseln, von Grundschülern, die eine höhere Schule besuchen aber auch von Jugendlichen, die nun in den Beruf entlassen werden. Wenn auch die Gottesdienste thematisch unterschiedlich ausgestaltet waren, so mündeten alle doch in den Wunsch der GottesdienstteilnehmerInnen, auf den neuen Lebensabschnitt mit dem Segen Gottes zuzugehen und ihn in der Gewissheit zu beschreiten, in seiner guten Hand geborgen zu sein. So gab es neben dem allgemeinen Segen in einigen Gottesdiensten auch die Möglichkeit des Einzelsegens.

Staunenswert ist immer wieder, mit welchem Einfallsreichtum und Einsatz sich Kinder, Jugendliche und Pädagogen unter Mithilfe und Begleitung der Seelsorgerinnen und Seelsorger der kath. wie ev. Kirche an die Gestaltung dieser Gottesdienste machen und dieser geistlichen Zeit eine persönliche Note verleihen. In diesem Sinne allen ein herzliches Dankeschön.

Andreas Folloni, Gemeindereferent