Wo sind sie geblieben - Statuen gesucht !!!

Wo sind die beiden ?

Christkönig Madonna
Christkönigsstaue Moadonnenstatue
2, 90 m hoch 2,80 m hoch

Im Jahre 1942 bereicherten die beiden Brüder Schauer in Oberammergau unsere Kirche mit 2 schönen gotischen Statuen aus Lindenholz, die sie während ihrer Urlaubszeit (sie weilten nämlich als Offiziere an der Front) für unsere Kirche Maria Himmelfahrt in Geislautern schufen. Sie fanden Aufstellung zwischen dem Hochaltar und den Nebenaltären.

Die Madonna - Statue
Die Madonna sollte ein Dank an unsere Patronin sein, die die Gemeinde aus der 1. Evakuierung wieder glücklich in die Heimat zurückgeführt hatte. Sie ist gotisch, 2,80 m hoch und aus Lindenholz geschnitzt. Später nach dem Krieg sollte ein Postament mit Reliefs von Geislautern beim Auszug und bei der Rückkehr nachgeliefert werden.

Die Christkönigs - Statue
Die Christkönigs - Statue ist 2,90 m hoch, aus Lindenholz, gotisch, sollte später als Kriegsgedächtnisaltar ausgebaut werden.


Im Rahmen einer Innensanierung / Umbau unserer Kirche wurden beide Statuen an eine private Person (Familie) in Wehrden Gehlenbrunnenstraße verkauft. Jahrelang konnte man die beiden Statuen an der Hausfront der Villa von der Straße aus sehen. In den letzten Jahren jedoch nicht mehr.

Während unserer heutigen Fastenwanderung trafen wir die neue Hausbesitzerin der Villa. Sie erzählte uns, dass der Vorbesitzer (Käufer der Statuen) beide Statuen abtransportieren liess um diese wieder an die Pfarrei Maria Himmelfahrt in Geislautern zurückzugeben. Das soll vor etwa 10 Jahren geschehen sein.

Die jetzige Hausbesitzerin hat damals Bilder von den Statuen gemacht, die sie uns heute geschenkt hat.

Heute fragen wir uns:  Wo sind diese beiden gotischen Statuen hingekommen?

Bitte wenden Sie sich an eines unserer Pfarrbüros, wenn Sie etwas über den Verbleib der Statuen wissen.

Vielen Dank!