Krabbel Zappelgottesdienst Heilig Abend in Geislautern

In diesem Jahr fand zum ersten Mal der KrabbelZappel Gottesdienst für unsere Kleinsten in der Kirche Maria Himmelfahrt in Geislautern statt. Nach ca. 10 Jahren in Herz Jesu Ludweiler war diese Kirche in den letzten Jahren zu klein geworden. Und es war auch eine gute Entscheidung. Die Kirche in Geislautern in größer und durch die Altarinsel kam das Krippenspiel viel besser zu Geltung. Auch war genügend Platz, dass die Kleinsten ihrem Bewegunsdrang gut nachgeben konnten.

Die Kinderschola Geislautern unter Leitung von Herrn Roman Wendel gestaltete den Gottesdienst gefühlvoll mit ihren Liedern mit. Ebenso die drei Geigenkinder Karen, Liv und Matteo von der Schlossparkschule und Jennifer und Jaquelin, die mit Querflöte und Klarinette zu Beginn einige Adventslieder spielten.

Die beiden Erzähler ( Jennifer und Alexander) führten uns alle in die heilige Nacht nach Bethlehem. Nachdem Maria (Nina) und Josef (Nico) sowohl von den Hirten (Christian, Guiseppe, Mirja, Melissa und Dennis) besucht wurden, kamen die Könige (Matteo, Angelina und Lucy) und brachten wertvolle Geschenke. Da wollten der Bär (Björn), das Lamm (Jaquelin), der Esel (Jonas) und die Nachtigall (Mara) fortlaufen, da sie keine so schöne Gaben für das Jesuskind hatten, aber die Engel (Johanna, Filippo, Salvina und Marie) machten ihnen deutlich, dass jeder etwas Besonderes besitzt, das Jesus braucht und so gingen sie alle zurück zu dem Kind in der Krippe und blieben bei ihm.

Am Ende waren alle Kinder in die Kirche eingeladen, dem Jesuskind etwas zu schenken, die kleinen Kuscheltiere und vielleicht auch ein wenig Geld, damit es Kinder in aller Welt ein wenig besser gehen kann. Am Ende des Gottesdienstes sang Alexander zwei Strophen "Stille Nacht" solo und eine Strophe mit der ganzen Gemeinde. Ein gefühlvoller Abschluss eines begeisterten Gottesdienstes, bei dem wieder einmal klar wurde, dass Weihnachten vor allem das Fest der Kinder ist und in ihren glänzenden Augen sich der Glanz der Heiligen Nacht widerspiegelt.

Ganz herzlichen Dank allen, die mit vorbereitet haben und Alexandra, Ronja und Vanessa, die gemeinsam mit Roman Wendel den Gottesdienst musikalisch begleiteten.