Pater Alfons

Unser Missionar Pater Alfons Müller

 


 

05.06.1938 Pater Alfons wird in Großrosseln geboren
1944 Volksschule in Großrosseln
1949 Missionsgymnasium St. Wendel
1958 Abitur
1958 Noviziat in St. Augustin bei Siegburg bei den Steyler Missionaren (SVD : Societas Verbi Divini)
1960 Erste Gelübde
1959-1961 Philosophie-Studium in St. Augustin bei Siegburg und in St. Gabriel bei Mödling /Österreich
1961-1965 Theologie-Studium in St. Augustin
1964 Ewige Gelübde
17.10.1964 Priesterweihe in St. Augustin
1965-1966 Sprachstudium (Französisch) und Pastorales Jahr in Frankreich (Harfleur / Le Havre und Viroflay / Versailles)
03.11.1966 Mit dem Schiff von Antwerpen über Santa Cruz/Teneriffa und Luanda/Angola nach Matadi/Kongo
1966-1974 Kaplan in St. Hubert / Bagata, Provinz Bandundu
- Sprachstudium (Kikongo und Kiyanzi)
- Studium der Sitten und Gebräuche
- Pastorale Betreuung von 30 Dörfern
- Leiter der dortigen Volksschule
- Verantwortlich für die Liturgie-Kommission der Diözese Kenge
- Integration einheimischer Musik und Riten in die Liturgie
- Erste Versuche mit einem kleinen Jugend-Orchester
- Bau eines Mini-Freizeit-Zentrums für Jugendliche
- Erarbeitung eines Handbuches für die Leiter der christlichen Gemeinden in der Diözese Kenge
- erste Anfänge mit kleinen Kuhherden in den Dörfern um Bagata
1972 Sommersemester (Kommunikation) ICAO Abidjan / Elfenbeinküste
1974 Zusatzausbildung (soziales Engagement) INODEP / Paris
1974-1979 Kaplan in St. Hippolyte / Bandundu
- Errichtung der kirchlichen Basis-Gemeinden in den fünf Pfarreien der Stadt und Ausbildung der Leiter
- Verantwortlich für die Liturgie-Kommission der Diözese Kenge
- Veröffentlichung des diözesanen Gesangbuches
- Erarbeitung der Zairischen Messe in Kikongo
- Verantwortlich für die Jugend-Kommission der Diözese Kenge
- Jugendfestival
- Erste kirchliche Sendungen im lokalen Radio
- Ausbau des Jugend-Orchesters
1979-1980 Studium (Kommunikation) in Lyon/Frankreich und Ottawa/Kanada
1980-1985 Kaplan in St. Alphonse / Kinshasa-Matete: Liturgie und Jugend
1980-1986 Mitarbeiter im Verlag der Missionare Saint Paul, verantwortlich für Tonstudio und Musik-Aufnahmen: rund einhundert Musik-Kassetten mit afrikanischen Kirchen-Liedern Tonaufnahmen für den 16 mm Spielfilm: Anwarite - "Une Vie pour Dieu"
1980-1998 SVD-Kongo-Beauftragter für Soziale Kommunikation
1986-1989 Erster Rektor im neuen Priesterseminar SVD Lemba/Kinshasa
1986-1998 Medienbeauftragter der Kongolesischen Bischofskonferenz
- kirchliche Radio- und Fernseh-Sendungen am staatlichen Sender
- Gründung einer Katholischen Fakultät für Soziale Kommunikation
- Betreuung der 48 Diözesen mit einschlägigen Informationen (Educommunication, Medien-Sonntage und -Kollekten etc.
- Repräsentation bei nationalen und internationalen Kongressen
seit 1989 Aufbau und Betreiben der "NGAYIME-STUDIOS" in Kinshasa/Limete
- Aufnahmen von Liedern mit religiösem und/oder sozialem Inhalt
- Filme und Reportagen mit religiösem oder/und sozialem Inhalt
- Einführung in die Studio-Arbeit von Interessenten

 

Hier kommen Sie zur Seite des Missionswerkes Großrosseln